Community Login

Love it, hate it, try it - Citroën Cactus (mit sponsored Video)

autoregional.de

Citroën bringt den neuen C4 Cactus auf den Markt. An Bord: viele praktische Features wie Panorama-Sonnendach, Touch Drive Display, Airbumps und Roof Airbag.

Einmalig und auffällig am Cactus sind die sogenannten Airbumps. Sie sind an den Seiten des Fahrzeugs angebracht und sollen vor kleinen Beulen und Kratzern schützen. Die Airbumps bestehen aus stoßabsorbierenden Luftkapseln mit einer elastischen Oberfläche aus TPU (Thermo Plastic Urethan). Sie dämpfen leichte Stöße einfach ab und machen so den Alltag sorgloser. Der Citroën C4 Cactus dürfte durch die Airbumps vor allem für Anfänger gut geeignet sein.

Im Innenraum fällt zunächst das extra große Panorama-Glasdach auf, durch welches viel Licht ins Auto kommt. Dadurch wirkt alles grüößer und offener. Mit hoher Wärmeschutzfunktion und Spezialbeschichtung bietet es einen UV-Schutz wie eine gute Sonnenbrille. Steigt man in den hellen Innenraum, kommt man auf extra breiten Vordersitzen zur Ruhe. Die speziellen Sitze sind in Verbindung mit dem brandneuen ETG-Getriebe mit Easy-Push Wahlhebel erhältlich. Dieser ist sehr weit vorn angeordnet, die Sitze rücken quasi zu einer Bank zusammen - etwas US-Car Feeling macht sich im kleinen Franzosen bemerkbar.

Das zentrale Bedienelement stellt ein 7 Zoll (17 cm) großes Touchscreen dar, das der Hersteller "Touch Drive Display" nennt. Auf diesem lassen sich die meisten Funktionen intuitiv steuern – je nach Version und Ausstattung sind dies zum Beispiel die Klimaanlage, das Navigationssystem und diverse Fahrhilfen. Das Armaturenbrett konnte dadurch übersichtlich gehalten werden. Auch für die bessere Sicht haben sich die Franzosen etwas einfallen lassen. Das sogenannte "Magic Wash" vermeidet Sichtbehinderung beim Waschen der Frontscheibe. Die Scheibenwaschdüsen sind direkt am Ende der Scheibenwischer angebracht und arbeiten mit einem äußerst dünnen Strahl.

Reduktion auf das Wesentliche steht beim C4 Cactus im Vordergrund - die Konstrukteure haben eine kompakte und leichte Plattform geschaffen. Die Motoren gehören zur neuesten Generationen mit niedriger Zylinderzahl, welche die Norm Euro 6 erfüllen (Benzinmotor PureTech und Dieselmotor BlueHDi mit Start & Stop- System). Ausserdem wurde auf eine bewusste Reduzierung des Gewichts gesetzt (Ausstellfester hinten (minus 11 kg) und einteilig umklappbare Rücksitzbank (minus 6)).
Die Kombination der optimierten Plattform mit effizienten Motoren d Generation führt zu einer Gewichtsreduzierung von 200 kg (verglichen mit dem Citroën C4). So wird Fahrvergnügen mit einem reduzierten Kraftstoffverbrauch verbunden (lediglich 82 g CO2/km oder 3,1 l/100 km als Dieselversion und weniger als 100 g CO2/km als Benzinversion).

Zur Markteinführung läßt Citroën den neuen C4 Cactus jetzt testen - dabei gibt es natürlich auch etwas zu gewinnen.

Video sponsored by Citroën

Trackback URL für diesen Beitrag:

http://www.autoregional.de/trackback/1558
Links & Tipps