Community Login

Sportlicher Kleinwagen - Der Ford Fiesta ST

Der Ford Focus ST
Ford Focus ST - Rückansicht mit Spoiler
Ford Focus ST - Aerodynamische Erscheinung
Ford Focus ST Innenraum

Kleinwagen werden in der Regel wegen Ihrer Erschwinglichkeit oder Kraftstoffeffizienz gekauft. Sie sollen vor allem ein sein: vernünftig. Dem Ford Fiesta ST wurden allerdings ganz andere Gene in die Wiege gelegt. Er wird bei seinem Fahrer für Nervenkitzel sorgen - dabei wird er - wie ein "richtiger" Kleinwagen - seinen Besitzer dennoch nicht in den Ruin treiben.

Mit dem Fiesta ST spricht Ford sportliche Kunden mit Spaß am Fahren an. 34 kW (182 PS) leistet sein 1,6-Liter-EcoBoost- Benzinmotor mit 4 Zylindern. Von 0 auf 100 km/h in 6,9 Sekunden sind eine beachtliche Leistung bei einem Drehmoment von 240 Nm (290 Nm mit zeitlich begrenztem Overboost) und einer Spitzengeschwindigkeit von über 220 km/h. Bei diesen Leistungswerten mußten die Ingenieure verstärkte Bremsen und eine Sportfederung spendieren. Geschaltet wird mit einem 6-Gang-Getriebe. Für die Sicherheit erhielt der Ford beim Euro NCAP die Bestnote von fünf Sternen und drei „Advanced Awards“ für fortschrittliche Technologien.

Die äußere Form wirkt - und ist - vor allem aerodynamisch. Mit seinen breit ausgestellten Radläufen oder der ST-Heckspoiler zeigt der ST auch äußerlich seinen Sportgeist.

Die Inneneinrichtung ist Standard - oder auch nicht: Es ist eine komfortable Kabine mit ausreichendem Raumangebot - und mit den optionalen, gut ausgeformten Recaro-Schalensitzensitzen kehrt auch hier der Spaß ein.

Auf den Komfort muß nicht verzichtet werden: Sprachsteuerung für Musik und Mobiltelefon, Scheinwerfer, die sich selbsttatig einschalten, oder Scheibenwischer, die sich dem Niederschlag automatisch anpassen, sorgen ebenso für Entspannung eine beheizbare Frontscheibe.

Der Ford Fiesta ST ist spannend und unterhaltsam zugleich. Man merkt, dass die Entwickler ein extrem sportliches Fahrzeug schaffen wollten. So ist es konsequent, dass über 5.000 Kilometer Testfahrt auf dem anspruchsvollen Nürburgring absolviert wurden, um die Feinabstimmung des Wagens zu optimieren.

Warum der Fiesta ST bei all seiner Sportlichkeit ein vernünftiges Auto ist? Den Ford Fiesta ST gibt es ab 20.190 Euro bei den einschlägigen Händlern. Das mag zwar nicht am unteren Ende der Kleinwagenpreise rangieren, liegt aber deutlich unter den Preisen von Fahrzeugen mit vergleichbaren Leistungswerten. In diesem Zusammenhang ist auch ein Kraftstoffverbrauch von 5,9 l/100 km (kombiniert) und einem CO2-Ausstoß von lediglich 138 g/km mehr als beachtlich.

Video sponsored by Ford

Links & Tipps